Warum ein Wassermelder? 

Gute Gründe für einen Wassermelder: Ein neues Bad sorgt für Lebensqualität und Wohlbefinden im Eigenheim. Die Freude am Wasser birgt jedoch auch Risiken – ein verstopfter Abfluss oder ein Wasserrohrbruch können Schäden durch Überflutung zur Folge haben.

Ein Leck, ein undichter Schlauch oder ein geplatztes Rohr – und plötzlich steht man vor immensen Sanierungskosten oder einem Wertverlust seiner Immobilie.

Die Fakten 

54%

Mehr als die Hälfte aller Deutschen sind betroffen

In 54 % aller Haushalte ist es schon mindestens einmal zu Wasserschäden im Trinkwassersystem gekommen.

65%

Am häufigsten sind Rohrleitungen defekt

In 65 % der Fälle waren Schäden an den Rohrleitungen die Ursache.

93%

Fast alle Schäden hätten verhindert werden können

In 93 % dieser Fälle hätte der Wasserschaden verhindert werden können, z.B. mit einem Wassermelder.

2.297 €

Durchschnittliche Reparaturkosten

In Europa belaufen sich die Reparaturkosten infolge von Wasserschäden auf durchschnittlich 2.297 €.

1.1 Millionen

Wasserschäden pro Jahr

Im Jahr 2015 gab es allein in Deutschland 1,1 Millionen Wasserschäden in Privathaushalten.

24 Stunden

Ein Tag bis zur Schimmelbildung

Aufgrund der entstehenden Feuchtigkeit kann sich innerhalb von nur 24 Stunden Schimmel bilden, der unter anderem Atemwegsbeschwerden, Asthma und Allergien auslösen kann.

Wie Wasser Ihrem Zuhause gefährlich wird

Festpreisbad Wassermelder Wasserschaden 01

Gefahr durch Wasser lauert immer und überall

Undichte Stellen können überall im Haus auftreten – und das jederzeit. Ursachen können Schäden an Leitungen und defekte Haushaltsgeräte sein. Meist sind Bad und Keller am stärksten betroffen.

Festpreisbad Wassermelder Wasserschaden 02

Wasserschäden – ein Wettlauf gegen die Zeit

Tritt ein Wasserschaden auf, sind in der Hälfte der Fälle auch die Wände betroffen. Dann kommt es wegen der Feuchtigkeit in über 80 % der Fälle zu Schimmelbildung. Und da sich Schimmel in nur 24 Stunden ausbreiten kann, ist eine möglichst schnelle Reaktion entscheidend.

Festpreisbad Wassermelder Wasserschaden 03

Besonders gefährdet: Rohrleitungen

65 % aller Wasserschäden gehen auf geplatzte oder undichte Rohrleitungen zurück. Lange Frostperioden erhöhen das Risiko eines Wasserschadens um 52 %, wobei die Ursachen fast immer in den Rohrleitungen zu finden sind.

Festpreisbad Wassermelder Wasserschaden 04

Die größten Wasserschäden entstehen oft tropfenweise

Selbst kleinste Leckstellen können, wenn sie über Monate oder gar Jahre unentdeckt bleiben, riesige Schäden verursachen.

Das smarte Warnsystem GROHE Sense

Die GROHE Wassermelder: Um die Gefahren durch Wasserschäden zu verhindern, hat GROHE ein intelligentes Sensorsystem entwickelt, das Ihr Zuhause rund um die Uhr überwacht und Sie benachrichtigt, wenn irgendwo ungewollt Wasser austritt.

Und durch Anbindung an ein WLAN-Netz lässt sich GROHE Sense über eine Handy-App überwachen und sendet Warnmeldungen auch als Push-Nachricht oder per E-Mail an Ihr Smartphone. Über den integrierten Sensor erhalten Sie außerdem täglich aktuelle Messwerte für Temperatur und Feuchtigkeit. Wenn die von Ihnen gewählten Grenzwerte unter- oder überschritten werden, erhalten Sie Warnhinweise, mit denen Sie Frostschäden und die Ausbreitung von Schimmel vermeiden können.

Wenn Sie zusätzlich die GROHE Sense Guard Wassersteuerung in die Hauptwasserleitung einbauen, überwacht das System kontinuierlich Wasserfluss, Wasserdruck und Temperatur, erkennt aktiv Leckagen und Frostgefahr, reagiert selbst auf kleinste Abweichungen und warnt Sie. Das Beste: der GROHE Sense Guard stellt die Wasserzufuhr bei Rohrbrüchen automatisch ab.

Die Produkte

Zur Gewährleistung der umfassenden Überwachung Ihres Zuhauses haben Sie die Auswahl aus einer Vielzahl von Produkten des GROHE Sense-Sortiments.

Der batteriebetriebene GROHE Sense eignet sich perfekt für leicht zugängliche und häufig genutzte Räume wie Familienbadezimmer.

IM SHOP ANSEHEN

GROHE Sense+ läuft im Netzbetrieb und eignet sich daher ideal für selten aufgesuchte Orte wie Ferienwohnungen oder im Keller gelegene Funktionsräume.

IM SHOP ANSEHEN

Der GROHE Sense Guard rundet das System ab und bietet die Möglichkeit, die Wasserzufuhr zu unterbrechen, wenn eine undichte Stelle entdeckt wird.

IM SHOP ANSEHEN

Das GROHE Sense Verlängerungsset erweitert die Reichweite mit einem Sensorkabel für schwer erreichbare Stellen.

IM SHOP ANSEHEN

DER WLAN-WASSERSENSOR

GROHE Sense – der Wassermelder, der niemals schläft

Sense
Festpreisbad Wassermelder Grohe Sense XL
  • Erkennt Wasserlecks
  • Einfache Installation
  • Erfasst die Luftfeuchtigkeit
  • Misst die Temperatur
  • Erkennt die Frostgefahr

Damit aus einem Tropfen keine Überschwemmung wird

Stellen Sie sich vor, Ihre Waschmaschine hat plötzlich ein Leck und Wasser tritt aus. Sobald das Wasser mit dem Sensor in Berührung kommt, gibt GROHE Sense einen Alarmton ab, blinkt rot und schickt eine Benachrichtigung an Ihr Smartphone, das mit dem Internet verbunden ist. So können Sie reagieren. Und zwar schnell. Sie können eingreifen, noch bevor aus einem Leck eine Überschwemmung wird. Und Sie können trotzdem noch draußen die Sonne genießen.

IM SHOP ANSEHEN

Der allgegenwärtige Wassersensor

Festpreisbad Wassermelder Situation 01

Im Badezimmer wo Feuchtigkeit zum Problem werden kann, wenn nicht rechtzeitig gelüftet wird.

Im Keller misst das System die Luftfeuchtigkeit und überwacht die Temperatur, um das Frostrisiko zu ermitteln.

Festpreisbad Wassermelder Situation 03

Unter der Spüle falls das Abflussrohr undicht ist oder der Überlauf defekt ist.

Festpreisbad Wassermelder Situation 04

Neben der Waschmaschine falls der Schlauch undicht ist.

DER WASSERAUFPASSER

GROHE Sense Guard – die intelligente Wassersteuerung

Guard
Festpreisbad Wassermelder Grohe Sense Guard XL
  • Erkennt Leitungsschäden und unterbricht die Wasserzufuhr automatisch
  • Misst Wasserdruck, Wassertemperatur und Wasserdurchfluss
  • Erkennt Frostgefahr und Mikroleckagen
  • Überwacht Ihren Wasserverbrauch
  • Identifiziert ungewöhnlichen Wasserverbrauch

Rund um die Uhr im Einsatz

Sorgt garantiert für ruhigen Schlaf: Wenn Sie GROHE Sense Guard in die Hauptwasserleitung einbauen, überwacht das System kontinuierlich Wasserfluss, Wasserdruck und Temperatur, erkennt aktiv Leckagen und Frostgefahr, reagiert selbst auf kleinste Abweichungen und warnt Sie.

Mit GROHE Sense Guard und der GROHE Ondus App können Sie Ihren Wasserverbrauch täglich, wöchentlich oder monatlich per Fernzugriff kontrollieren und behalten so stets den Überblick über Ihre Wasserrechnung. Außerdem warnt Sie GROHE Sense Guard bei ungewöhnlichen Verbrauchsmustern und erkennt Lecks und Anomalien.

IM SHOP ANSEHEN